Am Samstag, den 1. Juli 2017 fand auf unserem Friedhof ein Friedhofstag statt. An diesem Tag gab es Informationen über die verschiedenen Begräbnisformen und Vorsorgemöglichkeiten auf unserem Friedhof. Ausserdem konnten wir mit Herrn Hans-Peter Hohn einen sachkundigen Ruppichterother Bürger gewinnen, der Führungen zu historischen Gräbern auf unserem Friedhof anbot. 

 

 

 

 

  

Ein neues Grabfeld für Wiesengräber
wurde in den letzten Monaten 
vorbereitet. Hierzu wurden 2 Schotterwege
angelegt und die entstandenen Zwischenfelder
mit Rasen eingesät.
 
     
 

Auf dem Urnenwahlgrabfeld "Ruhehain"  
wurde eine Rasenfläche geschaffen. 
Die Grabflächengröße beträgt 100x100cm.
Mittig wird eine Granitplatte platziert, die nach der 
Bestattung mit den Lebensdaten der Verstorbenen
zu versehen ist.

     

Im Urnenreihengrabfeld "Friedgarten" stehen 
3 Basalt-Stelen bereit um die Namen und Daten
der Verstorbenen aufzunehmen. 
Die Bestattungsfläche wurde mit
Bodendeckern bepflanzt.

 

 

 


 

Die neue Friedhofssatzung (ab Sommer 2017) ist bereits einsehbar.
Sie ist im downloadbereich abgelegt.  Hier bitte klicken.
Nachdem alle Genehmigungen vorliegen, wird sie in Kürze öffentlich bekannt gemacht.

 


 

 

          

 

 

 

Viele weitere Information 
rund um das Thema Bestattung, Vorsorge und Friedhof
erhalten Sie
in unserer Friedhofsbroschüre, die im downloadbereich abgelegt ist und über eine Broschüre, die über die 
Internetseite der Badischen Evangelischen Landeskirche (www.nichtsvergessen.de) abruf bar ist. In gedruckter Form erhalten sie diese Broschüren im Gemeindebüro unserer Kirchengemeinde.