Habt ihr Lust einen Osterspaziergang zu machen?

Unser Oster-Hoffnungsweg führt vom Spielplatz vor unserem Gemeindehaus „die Arche“ quer durch Ruppichteroth und dann zurück zu unserer Kirche.

Verschiedene Hoffnungsstationen laden von Palmsonntag, 28.03., bis Ostermontag, 06.04.2021 dazu ein, die Passions- und Ostergeschichte mitzuerleben. An jeder Hoffnungsstation gibt es Spiele, Aktionen oder Rätsel.

Der „längere“ Weg ist ungefähr 3 Kilometer lang, hierfür sollten Sie circa eine Stunde einrechnen, der kürzere Weg, für Familien mit Kleinkindern, ist ungefähr 1,5 Kilometer lang.

Alle Wege beginnen am Evangelischen Gemeindehaus „Die Arche“, hier gibt es auch den genauen Plan mit allen Stationen. Die Stationen können täglich von 10 – 18 Uhr besucht werden.

Unser gestalteter Hoffnungsweg endet mit der Auferstehungs-Station vor unserer Dorfkirche. An allen Stationen gibt es zusätzlich Buchstaben zu finden. Diese ergeben richtig zusammengesetzt einen Lösungssatz.

Wer möchte, kann diesen auf eine Postkarte schreiben und mit seinem Namen versehen in den Briefkasten am Gemeindehaus werfen. Die Gewinner werden ausgelost, und können sich über einen leckeren Eisbecher freuen.

Wer möchte, kann den Hoffnungsweg auch mit einem „Tour-Guide“ besuchen. Am Palmsonntag, 28.3., Dienstag, 30.03., Gründonnerstag, 01.04., Karfreitag, 02.04. und Ostermontag, 06.04.

gibt es jeweils um 16 Uhr eine geführte Hoffnungs-Tour. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail oder Telefon im Gemeindebüro an.

Wir wünschen euch allen ein frohes Osterfest und freuen uns schon auf einen bunten und mutmachenden Hoffnungsweg mit Ihnen und euch!

Regina Schippers und das Team des Hoffnungsweges.

Da wir wegen der hohen Corona-Zahlen in Ruppichteroth in diesem Jahr unsere traditionelle Kinderbibelwoche nicht anbieten können,

haben wir uns etwas anderes überlegt:

Ab Palmsonntag, 28.03. bis Ostermontag, 06.04. gibt es im Doorp eine Oster-Rallye mit Stationen zum Ostergeschehen.

Euch erwarten Geschichten, Rätsel, Spiele und vieles mehr.

Genauere Infos gibts in Kürze hier, oder direkt am Evangelischen Gemeindehaus "Die Arche".

Wir wünschen euch eine gesegnete Osterzeit,

bleibt gesund und behütet,

euer Kibiwo-Team

Eileen, Maurice, Chiara, Celine, Regina

Wir vom Jugendmitarbeiterteam wünschen euch allen ein frohes Weihnachtsfest und Gottes Segen für 2021!

Heute endet auch unser Instagram-Adventskalender: ihr findet ihn unter place2be.ruppi bei Instagram.

Ein turbulentes Jahr geht zu Ende.

Anfang diesen Jahres waren noch auf Konfi-Fahrt, haben Kindergottesdienst gefeiert, uns in der Jungschar getroffen,

Kinoabende gemacht, Kinderbibeltage vorbereitet und so weiter.

Von Masken und Hygieneregeln hatte da noch niemand gehört.

Dann kam der Lockdown und wir mussten unsere Kinder- und Jugendarbeit umgestalten.

Es gab Online-Angebote in unserer Kinder- und Jugendarbeit, Osterkörbchen für unsere Kinder und Jugendlichen,

der Konfi wurde digital und wir begannen einen "Kigo@Home".

Nach und nach ging es dann wieder mit den Gruppen los und wir probierten neue Formate aus wie

Kigo und Konfi auf Abstand, Konfirmationen in Kleingruppen und mit Maske.

Auch unser Sommerferienprogramm fand sehr guten Anklang und wir so konnten

viele Kinder und Jugendliche in Kleingruppen eine gute Zeit gemeinsam verbringen.

Nach den Sommerferien begann dann unser neuer Konfi-Kurs und auch die anderen Gruppen trafen sich wieder,

nur das Kino musste leider pausieren.

So trafen sich der Jugendtreff und der Kreativworkshop, die Jungschar in zwei Kleingruppen,

und auch der Kindergottesdienst wieder, bevor der nächste Lockdown kam.

Für die Adventszeit hatten sich die Jungschargruppen etwas besonderes überlegt:

sie nahmen kleine Stop-Motion-Videos auf.

Und unsere Kindergottesdienst-Kinder übten für ein Online-Krippenspiel.

 

Das erste Stop-Motion -Video "Die Frau die auf Gott wartete" findet ihr seit 4.Advent auf unserem Youtube-Kanal,

und am 2. Weihnachtsfeiertag erscheint dort unser Stop-Motion-Schattenspiel-Video "Ein Esel geht nach Bethlehem".

Und das Online-Krippenspiel des Kigos findet ihr beim Gottesdienst am Heiligabend um 15 Uhr auf unserem Youtube-Channel.

 

Jetzt wünsche ich euch allen erstmal ein wunderschönes Weihnachtsfest mit euren Familien

bleibt gesund und hoffnungsvoll!

Gott segne und behüte euch alle!

 

Eure Jugendleiterin Regina Schippers

Hallo liebe Kinder, Jugendliche und Eltern,

der Lockdown geht weiter, aber wir sind per Telefon, Whatsapp

oder Instagram für euch erreichbar unter den bekannten Telefonnummern.

Unsere Konfis treffen sich über Zoom, und der Kigo findet weiterhin als Kigo@Home statt.

Außerdem möchten wir auch unseren Jugendtreff online gehen lassen:

Am Freitag 22.Januar laden wir alle Jugendlichen ab 12 Jahren von 18 -20 Uhr zum Jugendtreff per Zoom ein.

Hier wollen wir mit euch gemeinsam "Stadt-Land-Vollpfosten" und weitere Spiele spielen.

Meldet euch einfach bei uns, wenn ihr mit dabei sein wollt.

Wir freuen uns, von euch zu hören.

Bleibt gesund und von Gott behütet!

Eileen, Maurice, Celine, Caja, Regina

Hallo ihr Lieben,

 

lange musstet ihr auf neue Infos warten: durch den Lockdown haben bei uns in den letzten Wochen auch viele Angebote nicht mehr stattfinden können.

Dafür haben wir alternative Modelle überlegt, und haben ganz verpasst, die "Kids-Seite" auf der Homepage aktuell zu halten - entschuldigt bitte.

Der Kindergottesdienst wurde auf den Kigo@Home umgestellt. Unseren nächsten Kigo@Home gibts im Januar (voraussichtlich am 17.1.).

Ob und wie wir uns ab dem 11.01. wieder treffen dürfen, wissen wir leider noch nicht - aber digital sind wir auf jeden Fall für euch da :)!

Unser Konfi findet über Zoom oder die Konapp statt, und wir rufen euch wieder an. Aber jetzt sind erst einmal Weihnachtsferien bis zum 11.01.21.

Die Jungschar hat in den letzten Wochen mit Abstandsregeln und in 2 Kleingruppen stattgefunden, und wir freuen uns schon darauf, euch im Januar wieder zu sehen.

Kino für Kids und Teens darf erstmal nicht stattfinden, wir halten euch aber auf dem Laufenden.

Für den Jugendtreff und die Kreativgruppe warten wir auch die Regelungen im Januar ab.

Jetzt wünschen wir euch erst einmal eine gute Zeit mit euren Familien - habt ein schönes Weihnachtsfest und kommt gut ins Neue Jahr!

Wir freuen uns schon drauf, euch bald wieder zu sehen,

 

euer Team der Jugendarbeit